ok Nous utilisons des cookies sur notre site pour vous permettre le meilleur service possible. Plus d'informations peuvent être trouvées ici.
Vous êtes ici:

MesseTurm

Voir toutes les 52 images Download as PDF Acheter des images

Identification

MesseTurm
Trade Fair Tower
109672

Plan

Structure générale

gratte-ciel
construit [achevé]
béton
verre
granite
mur-rideau
marron
postmodernisme
pyramide

Usages

bureaux
restaurant stationnement

Faits

  • Die Pyramide auf dem Dach ist 36,6 Meter hoch.
  • Das Gebäude war bis 1997 das höchste Bürohochhaus Europas. Es wurde in jenem Jahr von der Commerzbank Tower auf Rang zwei verwiesen.
  • Die Anmutung des MesseTurms ähnelt der des Hochhauses Bank of America Plaza in Atlanta.
  • Der MesseTurm ist nicht für Besucher zugänglich und verfügt nicht über eine Aussichtsplattform. Das einzige Hochhaus in Frankfurt mit Dachterrasse ist der Main Tower in der Neuen Mainzer Straße (Bankenviertel).
  • Errichtet von Tishman Speyer und der Citibank, 1991 an die Kajima Corporation verkauft.
  • Der Frankfurter Messeturm ist in Bauausführung, Ausstattung und Lage eine der herausragenden und wertvollsten Büroimmobilien Deutschlands mit einer Vielzahl renommierter und zahlungskräftiger Mieter.
  • Nach Angaben des Münchner Emissionshauses KanAm war das Hochhaus im November 2006 zu 71,3 Prozent vermietet.
  • Der Messeturm ist das einzige Gebäude in Deutschland mit einer eigenen Postleitzahl (60308).
  • Vor dem MesseTurm steht die Skulptur Hammering Man von Joseph Borofsky.
  • Wie ein Bleistift ragt er in den Himmel, weshalb er von den Bewohnern Frankfurts auch „Bleistift“ genannt wird.
  • Der Architekt Helmut Jahn orientierte sich bei der Gestaltung an den Art-Déco-Wolkenkratzern der 1930er Jahre und an dem umstrittenen Entwurf zum Campanile aus dem Jahr 1983 von H.R. Hiegel.
  • Die Fassade besteht aus rotem polierten Granit, was dem Messeturm eine interessante Anmutung gibt.
  • 900 Parkplätze befinden sich in der öffentlichen Tiefgarage des Messeturms. Auch ein direkter Zugang zur Station Festhalle/Messe der U-Bahn Frankfurt ist vorhanden.
  • Die Pyramidenspitze enthält Teile der Haustechnik und ist nicht für Mieter und die Öffentlichkeit zugänglich. Sie ist abends und nachts beleuchtet und besonders gut im Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen erkennbar.
  • Highest office tower in Europe from 1991 until May 1997.
  • MesseTurm is located directly beside the main entrance of the trade fair area.
  • 240 workers broke a record in pouring 22,200 cubic yards of concrete from 90 ready-mix trucks using 4 pumps in a three-day operation for the foundation mat.
  • MesseTurm was the tallest skyscraper in Europe until 1997 when it was surpassed by Commerzbank Tower.
  • The translation for MesseTurm is "Trade Fair Tower". MesseTurm is directly located on the Frankfurt trade fair grounds along with the Messe Torhaus.
  • The pyramidal roof is 36.3 meters (119 feet) high.
  • There are 900 public parking places underground.
  • The tower is one of Frankfurt's city landmarks and a symbol of the economic boom.
  • Houses two restaurants in the basement, which are open to the public.
  • MesseTurm's design is similar to the Bank of America Plaza in Atlanta.
  • Messeturm's ground floor area is just 41 x 41 meters (135 x 135 feet).
  • Constructed by Tishman Speyer Properties and Citibank, and sold in 1991 to Kajima Corporation, Japan.
  • The renowned 21-meter tall "Hammering Man" (1991) by Jonathan Borofsky, is situated in front of the tower.

Vous avez besoin d'informations supplémentaires sur ce bâtiment et les entreprises participantes?

Plus d'informations

Lieu

Friedrich Ebert Anlage 49
Friedrich-Ebert-Anlage 49
60327
Westend-Süd
Messeviertel
Frankfurt am Main
Hesse
Allemagne

Données techniques

841,54 ft
841,54 ft
11,48 ft
8,20 ft
134,51 ft
134,51 ft
55
2
1988
1990
24
4
930
$322 000 000

Entreprises participantes

Mueser Rutledge Consulting Engineers
Mueser Rutledge Consulting Engineers
Jahn


Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now
Show now

Spécificités

  • L'immeuble est connu dans cette ville
  • Des lampes de balisage aérien sont installées
  • Un portier est présent à l'entrée
  • Des projecteurs illuminent l'immeuble pendant la nuit
  • Accessible pour les handicapés
  • Entrée de métro à l'intérieur du bâtiment
  • Un système d'illumination nocturne est installé
  • Un parking public est disponible
  • L'immeuble dispose de faux-planchers
Vous avez trouvé une erreur?
Related Buildings