ok Nous utilisons des cookies sur notre site pour vous permettre le meilleur service possible. Plus d'informations peuvent être trouvées ici.
Vous êtes ici:

Vodafone-Hochhaus

Voir toutes les 6 images Download as PDF Acheter des images

Identification

Vodafone-Hochhaus
Mannesmann-Hochhaus
109910

Plan

Structure générale

immeuble
construit [achevé]
style international

Usages

bureaux

Faits

  • The building was renovated in 2002 by architects Rhode Kellermann Wawrowsky (RKW) from Düsseldorf.
  • Inspired by Mies van der Rohe's Lake Shore Drive Residences the Mannesmannhochhaus has been called one of the most faithful interpretations in Germany of Mies' style.
  • Durch die Enge der Baustelle bedingt, mußte die Baustelleneinrichtung mit außerordentlicher Sorgfalt geplant werden.
  • Das 24-geschossige Gebäude setzte Mitte der 50er Jahre einen markanten Akzent am linken Rheinufer.
  • Mit seinen 88,5 Metern war es damals nicht nur eines der ersten, sondern auch das höchste Gebäude der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt.
  • Ursprünglich sollte das Hochhaus als Stahlbetonkonstruktion errichtet werden. Nicht zuletzt mit Rücksicht auf den stahlproduzierenden Bauherrn kam schließlich aber eine gemischte Bauweise zum Einsatz: ein Stahlbetonkern, der u-förmig von einer Stahlskelettkonstruktion umschlossen wird.

Vous avez besoin d'informations supplémentaires sur ce bâtiment et les entreprises participantes?

Plus d'informations

Lieu

Mannesmannufer 2
Mannesmannufer 2
40213
Karlstadt
Bezirk 01
Düsseldorf
Rhénanie-du-Nord-Westphalie
Allemagne

Données techniques

311,68 ft
290,35 ft
290,35 ft
274,67 ft
11,32 ft
25
1952
1955
2002

Entreprises participantes


Show now

2002

Spécificités

  • L'immeuble est connu dans cette ville
Vous avez trouvé une erreur?
Related Buildings