ok Nous utilisons des cookies sur notre site pour vous permettre le meilleur service possible. Plus d'informations peuvent être trouvées ici.

Emporis in the Press 2017

déc. 07, 2017

Deutsche Handwerks Zeitung

Der Hamburger Elbphilharmonie ist es zu verdanken, dass Deutschland nach Jahren der Abstinenz wird unter den ersten zehn Plätzen des renommierten Emporis Skyscrapers Awards vertreten ist. Das 110 Meter hohe Konzerthaus steht am rechten Ufer der Norderelbe in der Hamburger Hafencity und wurde 2016 nach fast zehnjähriger Bauzeit und Kosten von rund 866 Millionen Euro fertiggestellt. Entwurf und Planung der Elbphilharmonie stammen vom Architekturbüro Herzog & de Meuron.

déc. 04, 2017

e-architect

Emporis Skyscraper Award 2016 – Best new skyscraper stands in New York City. The winner of the annual Emporis Skyscraper Award for the best new Skyscraper of the year is spectacular 34-story residential building VIA 57 West in New York City, USA.The pyramid shaped winner, designed by the Danish architects BIG-Bjarke Ingels Group, was recognized by the award jury for its fascinating and extraordinary shape which breaks new ground in design.

déc. 01, 2017

Deal Magazin

TOP 10 der Skyscraper: Der schönste steht in New York City Der Gewinner des diesjährigen Emporis Skyscraper Awards ist das VIA 57 West, ein aufsehenerregendes Wohngebäude mitten in New York City. Spektakulär: Die Form des Gebäudes verändert sich je nach Blickwinkel des Betrachters. 47 verschiedene einheimische Pflanzenarten begrünen den Innenhof des Wolkenkratzers, der seinen Bewohnern einen tollen Blick auf den Hudson River bietet. Von den 709 exklusiven Luxuswohnungen wurden 36 zu kostengünstigen Mieten verlost.

déc. 01, 2017

bustler

Another cycle of the Emporis Skyscraper Awards has come to an end. This year 700 eligible skyscrapers worldwide, which were completed in 2016 and are at least 100 meters tall, vied to win the top prize for best new skyscraper of the year. In the end, the jury picked Bjarke Ingels Group's pyramid-shaped VIA 57 West in New York City as the overall winner.

nov. 30, 2017

bild.de

Der schönste Wolkenkratzer steht in New York. Eine Pyramide mitten in New York – das sorgt für Aufsehen. Und das „VIA 57 West“ ist auch sonst atemberaubend. Gerade wurde es mit dem Emporis Skyscraper Award, dem renommierten Architekturpreis für moderne Hochhaus-Architektur, ausgezeichnet. Aus welchem Winkel man auch guckt, das Hochhaus am Hudson River in New York sieht immer anders aus. Das pyramidenförmige Gebäude ist 142 Meter hoch, hat 34 Etagen und wurde vom dänischen Architekturbüro BIG (Bjarke Ingels Group) entworfen.